header banner
Default

Aus diesem Grund bekämpfen die Behörden Kryptowährungen aufgrund des Konflikts in Israel


Der Israel-Konflikt flammt nach Angriffen der Hamas wieder auf. Während militärische Auseinandersetzungen zunehmen, verstärken israelische Behörden ihren Blick auf die Kryptowelt. Die palästinensische Hamas nutzt verstärkt Krypto zur eigenen Finanzierung. Mehrere Konten der Gruppen wurden bereits geschlossen. Israel erhält zeitgleich zehntausende Dollar als Unterstützung für zivile Opfer.

Israel-Konflikt: Deshalb gehen Behörden gegen Krypto vor

VIDEO: BITCOIN CRASH GEFAHR? - Israel, Nahost-Konflikt & Huobi Stablecoin Problem | Krypto News
Bitcoin2Go

In den letzten Tagen kocht der Israel-Konflikt nach Angriffen der Palästinenserorganisation Hamas wieder auf. Dadurch gerät auch die Kryptobranche wieder in den Fokus israelischer Behörden, die nun gegen Krypto vorgehen.

Hintergrund dessen: Die Hamas und viele weitere Organisationen der Erde, die als terroristisch eingestuft werden, nutzen Kryptowährungen, um sich zu finanzieren. Israelische Behörden haben bereits Anfragen an Binance gestellt, um mehrere bedeutende Konten zu schliessen, die mit der Hamas in Verbindung stehen.

“Die Hamas ist von den Vereinten Nationen als terroristische Organisation eingestuft. Daher müssen alle Organisationen, einschliesslich Banken und Handelsplattformen, beim Erhalt von Einfrieranträgen kooperieren. Dies ist nicht etwas, was Binance allein entscheiden kann”, erklärte Binance-Marketingchefin Yi He vor wenigen Stunden auf WeChat.

Laut He stehe es nicht in der Macht der betroffenen Krypto-Börsen, eine Anfrage zur Schliessung der Konten abzulehnen. Gleichzeitig macht die Chinesin deutlich: Von den Eingriffen ist nur die militante Gruppe betroffen. Unschuldige Palästinenser können die Handelsplattform demnach weiterhin wie gewohnt verwenden.

“Palästina hat eine organisierte Regierung. Die Hamas ist eine lokale militante Gruppe. Sie tötet Zivilisten, das ist das Problem. Die Hamas ist nicht Palästina; das Einfrieren richtet sich gegen die Hamas, nicht gegen Palästina», so He.

Aus politischen Konflikten halte man sich generell heraus, erklärte die Marketing-Managerin. Auch im Ukraine-Konflikt müssen gewöhnliche russische Staatsbürger die Sperrung ihrer Konten nicht befürchten, legt He dar.

Nach der Anzeige weiterlesen

Hamas setzt auf Finanzierung via Krypto über Dienstleister

VIDEO: WAR And BITCOIN-How Will Israeli an Palestinian conflict Effect Bitcoin's Price #bitcoin
LIKED CRYPTO

Dass die Hamas auf eine Finanzierung via Krypto setzt, berichtete das israelische Nachrichtenmagazin Calcalist. Laut israelischen Behörden rief die Hamas über soziale Netzwerke zu Spenden auf und verbreitete Blockchain-Adressen als Empfänger, die sich unter der Kontrolle von Binance befinden.

Immer wieder verwenden Organisationen Krypto-Dienstleister zum eigenen Nachteil. Weil sich die Anlagen in der Verwahrung des Dienstleister befinden, können diese jederzeit beschlagnahmt werden. Auch die Identifizierung der Verantwortlichen ist oft möglich.

Erst im Sommer hatte Israel auf ähnliche Weise Erfolg. Damals beschlagnahmte man in Kooperation mit dem US-Unternehmen Tether Vermögen der libanesischen Miliz Hisbollah. Die militante Gruppe hatte Gelder im Stablecoin USDT über das Tron-Netzwerk angelegt.

Da der genutzte TRC-20 Token vom Herausgeber kontrolliert wird, egal in welcher Wallet er sich befindet, fror Tether das Vermögen kurzerhand ein.

Israel erhält Krypto-Spenden

VIDEO: Krypto, #Bitcoin & Co: Revolution oder Spekulation? – Leschs Kosmos [Ganze TV-Folge] | Harald Lesch
Terra X Lesch & Co

Gleichzeitig verwendet auch die Gegenseite Kryptowährungen. Die israelische Krypto-Szene eröffnete einen Spendentopf, um Opfern des aufflammenden Nahostkonflikts zu helfen. Der Crypto Aid Israel sammelte bis zum Redaktionsschluss umgerechnet 60.000 US-Dollar ein. Die Aktion unterstützt den Gebrauch von Bitcoin, Ethereum und USDT als ERC-20.

“Aufgrund des andauernden Krieges in Israel hat sich eine Gruppe lokaler Krypto-Führungskräfte zusammengeschlossen, um den Crypto Aid Israel zu gründen. Unser Ziel ist es, dringend benötigte Mittel für vertriebene Bürger zu sammeln, deren unerträgliche Situation humanitäre Hilfe erfordert”, begründen die Verantwortlichen ihre Hilfegesuch auf der offiziellen Webseite.

Lennard Merten

Lennard ist überzeugter Krypto-Enthusiast und Autor für verschiedene Medien mit Fokus auf die Krypto-Szene. Besonderes Augenmerk legt er auf vertrauliche Kryptowährungen.

Sources


Article information

Author: Betty Torres

Last Updated: 1700354641

Views: 684

Rating: 4.6 / 5 (63 voted)

Reviews: 85% of readers found this page helpful

Author information

Name: Betty Torres

Birthday: 1997-01-23

Address: 307 Alexander Stream Apt. 251, Knightville, OK 50103

Phone: +3754860883474556

Job: Carpenter

Hobby: Playing Chess, Hiking, Reading, Sewing, Whiskey Distilling, Cooking, Horseback Riding

Introduction: My name is Betty Torres, I am a vibrant, Gifted, intrepid, Colorful, clever, unyielding, honest person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.